Das Müllheizkraftwerk (MHKW) ist ab Montag, 31. Mai 2021, wieder geöffnet

Auch das AWG-Autorecycling ist komplett geöffnet. Es gelten weiterhin die bekannten Präventionsmaßnahmen gegen Corona.

Angesichts der sich stetig verbessernden Corona-Lage hat das Müllheizkraftwerk (MHKW) der AWG auf Korzert ab Montag, 31. Mai 2021, auch wieder für Privatkunden und Gewerbekunden ohne Kundennummer geöffnet.

Öffnungszeiten MHKW:

  • Montag bis Freitag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Samstag:                     7.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Bitte beachten: Samstags werden am MHKW nur Anlieferungen durch Fahrzeuge bis max. 7,5 Tonnen Gesamtgewicht angenommen. Auf dem gesamten Betriebsgelände sind die Corona-Präventionsmaßnahmen wie Maskenpflicht und Abstandsregeln zu beachten. Vor Ort ist den Anweisungen des AWG-Personals unbedingt Folge zu leisten.

AWG-Autorecycling:
Auch das AWG-Autorecycling am Deutschen Ring ist – unter Corona-Bedingungen – wieder komplett geöffnet.

Öffnungszeiten AWG-Autorecycling:

  • Montag bis Freitag: 8.30 bis 17.00 Uhr
  • Samstag:                 9.00 bis 13.00 Uhr

AWG-Recyclinghöfe:
Seit 19. Mai 2021 sind vier AWG-Recyclinghöfen wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet.
Der Recyclinghof Barmen (Münzstraße) ist dauerhaft geschlossen.

Öffnungszeiten AWG-Recyclinghöfe:

  • Varresbeck/Sonnborn (Giebel) Montag bis Freitag, 10-18 Uhr, mittwochs geschlossen
     
  • Langerfeld (Badische Straße) Montag bis Freitag 10-18 Uhr, donnerstags geschlossen
     
  • Küllenhahn (Korzert am MHKW) Montag bis Donnerstag 10-18 Uhr, freitags geschlossen
     
  • Uellendahl (Bornberg) Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr, montags geschlossen.
    Privathaushalten, die größere Mengen zu entsorgen haben, empfiehlt die AWG den Recyclinghof Uellendahl anzufahren. Auch dabei sind die Annahmekriterien der AWG-Recyclinghöfe zu beachten. Auf dem Recyclinghof Uellendahl befindet sich zudem die ständige Schadstoff-Annahmestelle der AWG (für Privatkunden kostenfrei).

Alle AWG-Recyclinghöfe haben auch samstags von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Auch auf allen AWG-Recyclinghöfen sind die Corona-Präventionsmaßnahmen wie Maskenpflicht und Abstandsregeln zu beachten. AWG-Geschäftsführer Martin Bickenbach: „Wir freuen uns, dass sich die Corona-Lage so entwickelt, dass wir in unserer Stadt wieder alle Entsorgungswege anbieten können. Kontaktminimierung und Maskenpflicht hatten und haben weiterhin das Ziel, alle Bürgerinnen und Bürger sowie die AWG- Belegschaft vor Ansteckung zu schützen. Dank der konsequenten Umsetzung dieser Maßnahmen ist es der AWG gelungen, die haushaltsnahe Müllabfuhr inklusive der Sperrmüll-Abfuhr und der 24-Stunden-Betrieb des Müllheizkraftwerks (MHKW) auf Korzert nach wie vor sicherzustellen.“

<<< Zurück zu Aktuelles

|   Andreas Spiegelhauer