Eine Woche mehr: AWG und ESW verlängern Herbstlaub-Service

Die telefonische Terminvergabe für Privathaushalte läuft bis zum 4. Dezember, die Abholung bis zum 11. Dezember 2020.

AWG und ESW verlängern den diesjährigen kostenlosen Herbstlaub-Service: Wer mehrere Säcke voll Herbstlaub gesammelt hat, kann weiterhin einen Abholungstermin vereinbaren.

  • Die telefonische Terminvergabe für die Abholung läuft  bis Freitag, 4. Dezember 2020 (Mo-Do von 08:30-15:30 Uhr,  Fr von 8:30-13.30 Uhr), unter der Rufnummer 0202/ 4042- 423.
    Entsprechend wird die Abholung der Laubsäcke bis Freitag, 11. Dezember 2020 verlängert.
  • Ebenfalls bis Freitag, 11. Dezember 2020, können Privathaushalte auf den fünf AWG-Recyclinghöfen zu den jeweiligen Öffnungszeiten kostenlos ihr Herbstlaub entsorgen. Auf den Recyclinghöfen gelten die bekannten AWG-Annahmekriterien. Unter anderem darf hier pro Tag maximal eine Menge von 1,5 Kubikmetern angeliefert werden. Gewerbliche Anlieferungen sind von der Laub-Abgabe auf den AWG-Recyclinghöfen ausgeschlossen.

Wer den kostenlosen Herbstlaub-Service nutzt, muss die zusammen gefegten Blätter in Müllsäcke verpacken.
AWG und ESW bitten um Rücksicht: An sämtlichen Annahmestellen gelten die bekannten Corona-Präventionsmaßnahmen wie Abstandsregeln und Maskenpflicht.

Bitte beachten: AWG und ESW weisen darauf hin, dass sich die Abholung ausschließlich auf Laub, nicht auf Grünschnitt (Strauch- und Astwerk) bezieht.

Fakten:

  • Das bei der Herbst-Aktion von AWG und ESW zusammengetragene Laub wird weiterverwendet: Es geht unter anderem als Mulchmaterial an Baumschulen oder zur Kompostieranlage der GKR in Velbert. Dort wird das Laub zu Komposterde verarbeitet.
  • Im Sinne der Kreislaufwirtschaft findet auch auf den AWG- Recyclinghöfen Kompostverkauf an Wuppertaler Haushalte statt.

 

<<< Zurück zu Aktuelles

|   Andreas Spiegelhauer
Verlängerung: AWG und ESW verlängern die Terminvergabe und die Abhloung von Herbstlaub um eine Woche. G
Verlängerung: AWG und ESW verlängern die Terminvergabe und die Abhloung von Herbstlaub um eine Woche. Foto: AWG