AWG bietet am Klingelholl Müllsäcke für Rest- und Bioabfall an

Alle Infos zum Service gibt es hier

Für den Fall, dass die Kapazitäten der heimischen Restmüll- oder Biotonne nicht ausreichen, bietet die AWG ab Donnerstag, 14. Mai 2020, auch auf dem Betriebshof am Klingelholl 80 in Barmen für Privathaushalte wieder Abfallsäcke für Restmüll (graue Tonne) und Biomüll (braune Tonne) an. Der Verkauf am Klingelholl erfolgt ausschließlich beim Pförtner und ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr möglich.

Die sogenannten amtlichen Müllsäcke kosten pro Stück 1,50 Euro und können am jeweiligen Abfuhrtag neben die Restmülltonne gestellt werden.
Wer eine Biotonne zu Hause hat, kann außerdem beim Pförtner am Klingelholl die AWG-Biobeistellsäcke für 0,50 Euro pro Stück kaufen. Der Biobeistellsack wird beim jeweiligen Abfuhrtermin neben die Biotonne gestellt.
Wichtig: Nur wer eine Biotonne hat, kann einen Biobeistellsack erwerben.
Am Klingelholl 80 sind auch Biotüten für den 10-Liter Mülli, mit dem Besitzer von Biotonnen ihren Biomüll vorsortieren können, im Angebot. 10 Biotüten kosten 1 Euro.

Um unnötige Kontakte zu vermeiden, bittet die AWG darum, möglichst abgezähltes Geld bereit zu halten. Bargeldoses Bezahlen per Karte ist leider nicht möglich.

Im Sinne der Corona-Prävention bleibt der Kundenservice der AWG am Klingelholl weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Wer aber beispielsweise eine kostenfreie Biotonne bestellen möchte, kann das jederzeit bequem über die Internetseite der AWG unter www.awg.wuppertal.de tun. Dort gibt es zudem jede Menge Tipps für die richtige Mülltrennung und aktuelle Infos zum Stand der Corona-Maßnahmen.

Fakten zur Müllentsorgung in Wuppertal:

  • Der Recyclinghof Münzstraße in Barmen ist von montags bis freitags (10 bis 18 Uhr) und samstags (10 bis 16 Uhr) geöffnet. Dort findet montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr die Sammlung von Schadstoffen statt. Auch auf dem Recyclinghof Münzstraße verkauft die AWG die zusätzlichen Säcke für Restmüll und Bioabfall.
  • An mehr als 400 Depotcontainer-Standplätzen besteht für Wuppertaler Privathaushalte die Möglichkeit, Altglas, Altpapier, Elektrokleingeräte und Altkleider kostenfrei zu entsorgen.

 

<<< Zurück zu Aktuelles

|   Andreas Spiegelhauer
Ab Donnerstag, 14. Mai 2020, bietet die AWG auf dem Betriebshof am Klingelholl 80 in Barmen und am Recyclinghof Münzstraße für Privathaushalte wieder Abfallsäcke für Restmüll (graue Tonne) und Biomüll (braune Tonne) an.
Ab Donnerstag, 14. Mai 2020, bietet die AWG auf dem Betriebshof am Klingelholl 80 in Barmen und am Recyclinghof Münzstraße für Privathaushalte wieder Abfallsäcke für Restmüll (graue Tonne) und Biomüll (braune Tonne) an.